Preise für Einschaltungen auf www.heimatstimme.at können bei Cicero Design & Druck Mayrhofen eingeholt werden. Tel. 05285/63401

Die Charakteristik (Printmedium):

Die "Zillertaler Heimatstimme", eine Zeitung mit Tradition (gegr. 1947), ist die einzige ABO-Wochenzeitung (Erscheinungstag: Freitag) des Bezirkes Schwaz.
Somit ist die Garantie gegeben, dass sie die ganze Woche im jeweiligen Haushalt aufliegt. Auf Grund der regionalen Berichterstattung, der Einbindung von Lesern in die Berichterstattung un der übersichtlichen Gliederung (Aktuell, Veranstaltungen, Schulen und Kurse, Gemeinden, Musik Mix, Sport und Anzeigen) wird die Zillertaler Heimatstimme von allen Altersschichten und der ganzen Familie gelesen. Speziell für den Handel und das Gewerbe ist diese Zeitung durch ihre klare Linie das ideale Werbemedium (ca. 6.000 Stk. wöchentlich / ca. 18.000 Leser). Der beste Beweis dafür ist die ständig steigende Auflage dieses käuflich zu erwerbenden Blattes (Einzelpreis Euro 1,- / Jahresabo Inland: Euro 30,-; Jahresabo Ausland - Zusendung wöchentlich: Euro 40,-; Jahresabo Ausland - Zusendung monatlich: Euro 35,-).
Annahmeschluss ist Montag 16.00 Uhr

Technische Daten:

Druckverfahren: Offsetdruck, bis 56er Raster
Heftformat: Din A4 (297mm x 210mm)
Satzspiegel: 180mm x 258mm
Spaltenanzahl: 4 (Textteil und Anzeigenteil)
Spaltenbreite: 41,2mm (Textteil)
Datenübernahme: Die Produktion arbeitet ausschließlich auf Apple Macintosh Computern. Dateien, die auf anderen Geräten erstellt wurden, müssen konvertiert werden. Schriften und ein Probeausdruck erleichtern den Umgang mit beigestellten Programmdaten.
Datenmedien: CD-Rom, DVD-Rom, Zip, Compact Flash, Secure Digital
Daten können auch elektronisch beigestellt werden:
ISDN: (+43) 5285 63401-70 (Leonardo). Bitte in einen Ordner mit eindeutig zuordenbaren Namen!
e-mail: redaktion@heimatstimme.at (Textteil & Online) || inserate@heimatstimme.at (Anzeigen)
Datenarten:
Textdaten - alle gängigen Formate (Word, txt,...)
Bilddaten - Photoshop Daten (.psd), Tif Daten (.tif), JPG Daten (.jpg oder .jpeg)
Programmdaten: InDesign

Inseratgrößen und Inseratpreise (Printmedium):

s/w Inserate (im Inseratenteil, inkl. Mwst.):
2 x 1/1 Seite Euro 737,- / Euro 928,62 inkl. Werbeabgabe
1/1 Seite Euro 385,- / Euro 485,10 inkl. Werbeabgabe
1/2 Seite Euro 209,- / Euro 263,34 inkl. Werbeabgabe
1/4 Seite Euro 121,- / Euro 152,46 inkl. Werbeabgabe
1/8 Seite Euro 66,- / Euro 83,16 inkl. Werbeabgabe
1/16 Seite Euro 38,50 / Euro 48,51 inkl. Werbeabgabe
1/32 Seite für Private Euro 13,20 / Euro 16,63 inkl. Werbeabgabe
1/32 Seite für Gewerbe Euro 19,80 / Euro 24,95 inkl. Werbeabgabe

4c Inserate (im Inseratenteil, inkl. Mwst.):
2x 1/1 Seite Euro 1.562,- / Euro 1.968,12 inkl. Werbeabgabe
1/1 Seite Euro 869,- / Euro 1.094,94 inkl. Werbeabgabe
1/2 Seite Euro 478,50 / Euro 602,91 inkl. Werbeabgabe
1/4 Seite Euro 258,50 / Euro 325,71 inkl. Werbeabgabe
1/8 Seite Euro 145,20 / Euro 182,95 inkl. Werbeabgabe
1/16 Seite Euro 82,50 / Euro 103,95 inkl. Werbeabgabe
1/32 Seite Euro 44,- / Euro 55,44 inkl. Werbeabgabe

Titelseite Euro 715,- / Euro 900,90 inkl. Werbeabgabe

Inserate im redaktionellen Teil:
Ganzseitig oder bis zu einer 1/4 Seite Fußleiste möglich.
Der Preis gestaltet sich wie bei den Inseraten im Inseratenteil, zuzüglich 20 % Textteilzuschlag. Bei Farbinseraten gilt: 4-Farb-Zuschlag von Euro 484,-

Inserate:
Es gelten jeweils die zuletzt vom Herausgeber veröffentlichten Anzeigentarife und Geschäftsbedingungen.
Platzierungswünsche: 4c-Inserate haben gegenüber schwarz-weiß Inseraten Vorrang.

Platzierungswünsche:
4c-Inserate haben gegenüber schwarz-weiß Inseraten Vorrang.

Sondergebühren/Aufschläge (excl. Mwst.):
Chiffrêgebühr: Euro 4,40;
4c-Aufschlag bei Sonderplatzierung: Euro 484,-

Beilagen (excl. Mwst.):
A4: Euro 0,10, A3 gefalzt auf A4: Euro 0,16
6-seitig auf A4: Euro 0,22; 8-seitig auf A4: Euro 0,26
jedes weitere A4-Blatt: Euro 0,04; Sondergrößen auf Anfrage

Rabatte (excl. Mwst.):
ab 3 aufeinanderfolgenden Inseraten 10% Rabatt,
5% zusätzlich bei einem Geschäftsabschluss ab Euro 2.000,- netto (nach Abzug der Rabatte)

Zuschläge:
Rückseite: +10%
Inserate im Textteil: + 20% (Nur Fußleiste bis zu einer viertel Seite möglich - ausgenommen ganzseitige Einschaltungen)
Chiffregebühr: Euro 4,40
4c-Aufschlag bei Sonderplatzierung: Euro 484,-

Beilagen: A4: Euro 0,10, A3 gefalzt auf A4: Euro 0,16; 6-seitig auf A4: Euro 0,22; 8-seitig auf A4: Euro 0,26; jedes weitere A4-Blatt: Euro 0,04; Sondergrößen auf Anfrage
Rabatte: ab 3 aufeinanderfolgenden Inseraten 10% Rabatt, 5% zusätzlich bei einem Abschluss ab Euro 2.000,- netto

Die Richtlinien:

Die Titelseite
Das Titelbild besteht aus EINEM Foto. Vom Bild muss ein Schnitt in der Größe von mind. 19 x 21 cm (19 cm Höhe, 21 cm Breite) bei einer Auflösung von 300 dpi möglich sein. Der genaue Bildausschnitt wird so gewählt, dass werbetechnisch das Thema bestmöglich zur Geltung kommt. Das Foto sollte im Format .jpg, .tif oder .eps abgespeichert sein. Fotos, die zB. in Word-Dokumente konvertiert werden, sind qualitativ meist nicht ausreichend.
Textumfang Headline: maximal 60 Zeichen (linksbündig im Titelbild platziert), Die Farbe der Headline wird dem Titelbild angepasst.
Textumfang Untertitel: maximal 120 Zeichen (linksbündig im Titelbild platziert).
Auf der Titelseite werden KEINE Karikaturen, Schriftzüge oder Logos abgedruckt.
Die Daten müssen 2 Wochen VOR Erscheinungstermin bei der Fa. Cicero Design & Druck, Mayrhofen abgegeben werden! Falls die Daten bzw. die Unterlagen nicht den Vorgaben entsprechen, werden diese vom Hersteller ausgearbeitet und seperat - je nach Aufwand verrechnet.
Die Marktgemeinde Mayrhofen als Herausgeber des Amtsblattes behält sich vor, allfällige Reservierungen der Titelseite zu stornieren bzw. nicht einzulösen, sobald ein Eigenbedarf vorliegt.

Kästchen Titelseite
Besteht NUR aus Text (keine Logos, Schriftzüge oder Fotos)
Variante A) 2-zeiliger Titel (max. 50 Zeichen) und 1-zeiliger Fließtext (max. 28 Zeichen).
Variante B) 1-zeiliger Titel (max. 25 Zeichen) und 2-zeiliger Fließtext (max. 55 Zeichen).

Allgemeine Richtlinien
Der redaktionelle Teil:
4-Spaltensatz - Schriftart und -größe bleibt im Layout gleich (Ausnahme: Überschriften: Hier gibt es 3 versch. Größen - werden je nach Wichtigkeit oder layouttechnischen Vorgaben gewählt. Auch hier werden keine Logos, Schriftzüge oder Karikaturen abgedruckt.
Der Layoutraster gliedert sich in: Untertitel, Titel, Vorspann und Fließtext, dazu Bilder, Bilduntertitel, Fotoautor (falls vorhanden) und Verfasser, falls der Abdruck gewünscht ist.
Ein und derselbe Beitrag kann pro Ausgabe maximal EINMAL in den Rubriken wie Aktuell oder Ort und einmal unter den Veranstaltungshinweisen erscheinen. Unentgeltliche Wiederholungen sind auf maximal 2 Ausgaben beschränkt.
Weiters kann ein zusätzlicher Abdruck in einem der Titelseiten-Kästchen erfolgen, falls hier Platz ist.
Originalschriftzüge (Logos, etc.) werden generell nicht abgedruckt, sondern dem Layout der Heimatstimme angepasst.

Private Gratulationen:
im redaktionellen Teil sind ab sofort in 2 Preisgruppen geteilt: Bis zu 1/2 Spalte Höhe: Euro 33,-, bis zu 1 Spalte Höhe: Euro 49,50. Die Gestaltung erfolgt einheitlich (Hintergrund gerastert, Foto falls vorhanden in rechteckiger Form). Größe und Schriftgestaltung im Rahmen der Heimatstimmen-Schriftfamilie - je nach Umfang. Falls das beigestellte Fotomaterial nicht den Vorgaben (300 dpi bei einer Mindestgröße von 4 cm Breite) entspricht , so wird das Foto nicht abgedruckt!

Dank und Ehrungen von Mitarbeitern:
sind grundsätzlich als bezahlte Anzeigen zu veröffentlichen. Diese werden mit Euro 33,- bis 49,50 in Rechnung gestellt. Ausnahme: Es wurden bzw. werden Inserate im Inseratenteil der Zillertaler Heimatstimme geschalten - in diesem Fall können Mitarbeiterehrungen etc. als PR-Text kostenlos veröffentlicht werden.

PR-Texte:
Grundsätzlich gilt für kostenlose PR-Texte, dass sie nur in Zusammenhang mit einem Inserat geschalten werden. Der Umfang beträgt maximal 50 % der Inseratengröße. PR-Artikel werden aus Gründen der Übersichtlichkeit in der gleichen bzw. 1 Woche vor oder nach der Inseratenschaltung veröffentlicht.
Kostenlose PR-Einschaltungen können bei Farbanzeigen bis zu einem Umfang von 50% der gebuchten und veröffentlichten Einschaltung gewährt werden. Bei S/W-Anzeigen werden kostenlose PR-Einschaltungen nur bei ganzseitigen Inseraten in einem Umfang bis 25% der gebuchten und veröffentlichten Einschaltung gewährt.
Über Agenturen einlangende PR-Artikel, welche auf Grund von Inserateinschaltungen (mit Provisionsabrechnung der jeweiligen Agentur) bisher kostenlos veröffentlicht wurden, werden nicht mehr unentgeltlich veröffentlicht. Diese können selbstverständlich mit dem Vermerk "bez. Anzeige" zum Heimatstimmen Inseratentarif ohne Textteilzuschlag, geschalten werden.
Von dieser Regelung nicht betroffen sind Sondernummern wie "Lifestyle", "Weihnachtszeit" usw., welche vom Herausgeber zu Werbezwecken kostenlos an jeden Haushalt im Zillertal verschickt werden.
Ebenso ausgenommen von dieser Regelung sind PR-Artikel zu Inseraten, welche nicht über Werbeagenturen abgerechnet werden und deren Umfang maximal die Hälfte des dazugehörigen Inserates betragen. Darüber hinaus gehende PR's werden in Rechnung gestellt.
Die Veröffentlichung von entgeltlichen und privatwirtschaftlich organisierten Fortbildungsveranstaltungen wird zum halben Heimatstimmen Inseratentarif ohne Textteilzuschlag, abgerechnet.

Schulen und Kurse:
werden als eigene Untergruppe unter der Rubrik Veranstaltungen veröffentlicht und auf das Notwendigste beschränkt: Das Erscheinungsbild sollte zum Beispiel so aussehen:
Name des Kurses bzw. der Veranstaltung
Termin : 19.02.2003
Dauer und Uhrzeit : Mittwoch von 18.30 bis 22.00 Uhr
Beitrag : Euro 15,-
Anmeldung und Information : Name, ev. Adresse, Tel. Nr.
Bezahlte Beiträge können auf Wunsch umfangreicher erscheinen.

Veranstaltungen:
werden grundsätzlich auf das Notwendigste beschränkt und in der Rubrik Veranstaltungen unter dem betreffenden Datum veröffentlicht. Falls eine umfangreichere Information zu dieser Veranstaltung gedruckt werden soll (auf Wunsch möglich), wird diese entweder im Aktuellen Teil oder unter der betreffenden Ortschaft veröffentlicht - und bei auf Gewinn ausgerichteten Veranstaltungen mit Euro 30,- in Rechnung gestellt.
Kostenlos sind natürlich Beiträge von allgemeinem Interesse bzw. Kultur- und Benefizveranstaltungen.
Die Entscheidung liegt hier bei der Redaktion.

Täglich bzw. wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen werden nicht gesondert unter dem betreffenden Wochentagen abgedruckt, sondern werden unter der Rubrik “Täglich” oder “Wöchentlich” zusammengefasst.
Auch hier gilt: Kostenlos sind Beiträge von allgemeinem Interesse bzw. Kultur- und Benefizveranstaltungen.
Sonstige Veranstaltungen wie Tiroler Abende, Musik in Gastgärten, Alleinunterhalter, Schirmbars, usw. sind kostenpflichtig.
Kosten auf Anfrage

Beilagen:
Maximalgröße: Din A4.
Maximalgesamtgewicht von Heimatstimmenbeilagen: 80g.
Sondergrößen auf Anfrage.
Tarife: siehe Inserate

Abgabetermin:
ist ausnahmslos jeweils Montag der betreffenden Erscheinungswoche, bis 16.00 Uhr bei der Fa. Cicero Design & Druck in Mayrhofen.
Später abgegebene Unterlagen können erst in der darauffolgenden Woche berücksichtigt werden.
Bei Feiertagen, etc. wird der Abgabetermin rechtzeitig in der Heimatstimme veröffentlicht und fällt in der Regel auf den Freitag vor der betreffenden Erscheinungswoche, bis 12.00 Uhr.

Copyright:
Um urheberrechtliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, weisen wir darauf hin, dass der Auftraggeber bzw. Überbringer von Unterlagen für Inserate und Textbeiträge das Urheberrecht für überlassene Fotos, Vorlagen udgl. haben muss, und somit der Hersteller und Herausgeber der Zillertaler Heimatstimme schad- und klaglos gehalten wird.

Ist die Angabe des Autors von Fotos, Vorlagen udgl. gewünscht oder vorgeschrieben, muss dies vom Auftraggeber bzw. vom Überbringer der zu veröffentlichenden Unterlagen der Zillertaler Heimatstimme schriftlich mitgeteilt werden. Ansonsten übernimmt der Hersteller bzw. Herausgeber der Zillertaler Heimatstimme keine Haftung gegenüber Urheberrechtsansprüchen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Im übrigen gelten die im Anhang angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen.

AGB

1. Der Herausgeber behält sich vor, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Für den Inhalt der Anzeigen ist der Auftraggeber haftbar.

2. Bei fernmündlich aufgegebenen Anzeigen oder fernmündlich veranlassten Änderungen wird, wie auch bei undeutlich geschriebenen Textvorlagen oder mangelhaften Unterlagen, für die Richtigkeit der Wiedergabe keine Gewähr übernommen.

3. Probeauszüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeauszüge. Sendet der Auftraggeber den ihm übermittelten Probeauszug nicht fristgerecht zurück, so gilt die Genehmigung zum Druck als erteilt.

4. Der Herausgeber lehnt jede Haftung für Schäden, die durch Druckfehler entstanden sind, ab. Es gilt als vereinbart, daß ein allfälliger Schadenersatzanspruch auf eine kostenlose Ersatzeinschaltung beschränkt bleibt. Ersatzanzeigen können nur verlangt werden, wenn durch Fehler des Herausgebers der Sinn der Anzeige verändert wird.

5. Reklamationen werden nur schriftlich innerhalb von 8 Tagen ab Veröffentlichung des Inserates anerkannt.

6. Belegexemplare werden nur auf Anforderung mit der Rechnung geliefert.

7. Der Herausgeber behält sich vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen von Aufträgen zurückzutreten, auch dann, wenn ein Abschluss auf wiederholtes Erscheinen der Veröffentlichung vorliegt.

8. Platzierungswünsche sind nur im Falle der Leistung eines Platzierungszuschlages von z.Z. 20 % verbindlich.

9. Der Herausgeber haftet auf keinen Fall für in Verlust geratene Einsendungen von Chiffrêbriefen. Der Auftraggeber von Chiffrêanzeigen ist für die rechtzeitige und vollständige Rückstellung der den Chiffrêbriefen beigeschlossenen Unterlagen an den Eigentümer dieser Unterlagen verantwortlich.

10. Kosten für die Änderung vereinbarter Ausführungen und für Lieferung bzw. Herstellung gewünschter Zeichnungen oder sonstiger Druckvorlagen gehen zu Lasten des Auftraggebers.

11. Sollte über den Auftragnehmer das Konkurs- oder Ausgleichsverfahren eröffnet werden, entfällt ab dem gerichtlichen Eröffnungsbeschluss jeder Tarifnachlass.

12. Bei Jahresabschlüssen wird der lt. Tarif erreichte Kundenrabatt gewährt. Bei Nichterreichen des schriftlich fixierten Mindestabschlusses bzw. Umfanges der Inserate, wird zu viel beanspruchter oder gewährter Kundenrabatt nachverrechnet.

13. Die Rechnungen sind binnen 14 Tagen netto zahlbar. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen zum banküblichen Zinssatz zuzüglich Einziehungskosten berechnet. Der Herausgeber behält sich vor, die Ausführung des Auftrages bis zur Bezahlung zurückzustellen.

14. Erfüllungsort ist Mayrhofen. Für allfällige Streitigkeiten aus diesem Rechtsgeschäft wird die sachliche und örtliche Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Zell am Ziller vereinbart.

Druckfehler vorbehalten